Innovationsforum BIOVERPACKT: Erfolgreicher Projektabschluss!

15.10.2019 bis 15.10.2019
Innovationsforum BIOVERPACKT: Erfolgreicher Projektabschluss!

Am 30.09.2020 endete die Förderlaufzeit unseres Projektes "Innovationsforum BIOVERPACKT" - hier haben wir für Sie die Highlights zusammengestellt.

Veranstalter:
Umweltcluster Bayern

Biobasierte, recyclingfähige Verpackungen als Innovationsfeld

Verpackungen sind relevant für die gesamte Wirtschaft – und der größte Plastikverbrauch entfällt mit 40% auf Verpackungen. Anteil und Marktpotenziale von biobasierten Verpackungen steigen dabei gleichermaßen. Zudem gelten bspw. die EU-Plastikstrategie oder das Verpackungsgesetz als Treiber für die Erhöhung der Quoten für das werkstoffliche Recycling und die Entwicklung nachhaltigerer Verpackungslösungen. Darüber hinaus geraten die Reduzierung von Materialverbrauch und Emissionen im Zusammenhang mit Ressourceneffizienz und Klimaschutz sowie Bioökonomie und Circular Economy-Ansätzen immer stärker in den Fokus. Es handelt sich daher um einen dynamischen und innovativen Markt, bei dem es gilt, Wertschöpfungsketten zu schließen – insbesondere besteht hier die Notwendigkeit der Vernetzung von KMU.

Vernetzung: Schlüsselfaktor für das Schließen von Wertschöpfungsketten

Ziel des Projektes "Innovationsforum BIOVERPACKT" (gefördert vom BMBF im Rahmen der Förderinitiative Innovationsforen Mittelstand) war es daher, alle Stakeholder entlang der Wertschöpfungskette biobasierter Verpackungen zusammenzubringen, um die Recyclingfähigkeit dieser Produkte zu steigern. Dass dies mehr als gelungen ist, zeigt das große Interesse an den Projektaktivitäten: Zwischen Oktober 2019 und September 2020 konnten über 800 Teilnehmende durch eigene Formate erreicht werden.

So gab es im Rahmen von vier Workshops die Gelegenheit zum intensiven Austausch - bspw. wurden beim Speeddating Kooperationsangebote und -bedarfe gepitcht oder mittels Design Thinking an neuen Geschäftsmodellen und kreativen Produktideen gearbeitet. Darüber hinaus bot das Innovationsforum in vier Webinaren spannenden Input externer Referent*innen zu den Themen

  • Biokunststoffe und Sortiertechnik (Biokunststoff-Verpackungen, Innovative Sortierverfahren mittels Infrarot und KI, Praxiserfahrungen aus dem Betrieb einer Sortieranlage)
  • Bewertungskriterien für nachhaltige (biobasierte) Verpackungen - in Kooperation mit der SOLPACK Digital.1
  • (Recyclingfähige) Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen & Best-Practice-Beispiele​

Abgerundet wurde das Informationsangebot durch einen virtuellen Messestand und die Projektabschlusskonferenz - in Zusammenarbeit mit der Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller - im Rahmen der digitalen Recyclingmesse eREC.

Hier finden Sie zudem die Ergebnisse unserer Studie zu Best-Practice-Beispielen (BPB) von recyclingfähigen Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen sowie das offizielle Faltblatt des BMBF zum Projekt.

Freuen Sie sich auch auf die Veröffentlichung unserer Abschlussbroschüre, in der wir für Sie die wichtigsten Projektergebnisse in einem Themenradar abbilden.

...und wie geht's weiter?

Fortführung des Netzwerkes

Mit Ende der BMBF-Förderlaufzeit des Projektes "Innovationsforum BIOVERPACKT" möchten wir uns bei allen Interessierten und Teilnehmenden an unseren Aktivitäten bedanken. Aktuell befinden wir uns noch in der internen Evaluierung verschiedener Optionen zur Fortführung des Netzwerkes.

Haben Sie weiter Interesse am Innovationsforum BIOVERPACKT-Netzwerk?

Dann würde wir uns über eine kurze Rückmeldung Ihrerseits per E-Mail freuen! Zudem laden wir Sie herzlich zum Austausch in unserer LinkedIn-Gruppe ein - so halten wir Sie auf dem Laufenden.

 

 

Ihr Ansprechpartner

Marco Geiger, M.Sc. - Innovationsforum BIOVERPACKT

Marco Geiger, M.Sc.
Projektleiter
Am Mittleren Moos 48
86167 Augsburg

+49 821 455798 – 21
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!